Kunst im Wiederaufbau

Davai

Foto: Augustin Rebetez

Foto: Konstantin Gretsoff

Foto: Dimitri Procofieff

Foto: Dagmar Reichert

Foto: Konstantin Gretsoff

Foto: Konstantin Gretsoff

Foto: Augustin Rebetez

Foto: Dagmar Reichert

Die beiden Schweizer Künstler Augustin Rebetez und Dimitri Procofieff sowie die Kuratorin Marianne Burki reisen für die Zeit vom 23. April bis zum 8. Mai 2016 nach Suchum/i und präsentieren ihre Arbeit im dortigen Kunstraum SKLAD. Während Marianne Burki aktuelle Projekte der Netzkunst vorstellt und einen Ideenworkshop zu Kunst im öffentlichen Raum leitet, laden die beiden bildenden Künstler 12 junge Kunstschaffende aus Gal/i, Suchum/i und Gudauta zu einem Workshop nach Tquarcheli/Tquarchal ein. Dort werden während einer Woche verschiedenste Arbeitstechniken erprobt und intensiv produziert: Videofilme, Skulpturen und gemalte Arbeiten entstehen. Die Ergebnisse sind so spannend, dass spontan beschlossen wird, alle Arbeiten in einer Ausstellung im SKLAD zu zeigen. Ein Erfolg! „Davai“, russisch für „Los gehts!“, beschreibt nicht nur den Titel, sondern auch die Stimmung in diesem Projekt, das neue Impulse und Kontakte für junge Kunstschaffende in Abchasien¹ bringen will.

Partner

Künstlerische Leitung
Augustin Rebetez

Lokale Koordination
Daria Zavodskaia, Suchum/i

Projektleitung
Dagmar Reichert (artasfoundation)

Partnerorganisation
SKLAD, Suchum/i (Leitung: Asida Butba und Tanja Ergunova)

Finanzieller Beitrag
DEZA Kooperationsbüro für den Südkaukasus

¹artasfoundation betont, dass die Nutzung von Bezeichnungen und Namen, besonders im Hinblick auf die Konfliktregionen, nicht als Anerkennung oder Nichtanerkennung durch die Stiftung ausgelegt werden sollen. Sie haben in diesem Zusammenhang keinerlei politische Konnotationen.