Stiftungsrat

Der Stiftungsrat bestimmt die Leitlinien und Schwerpunkte der Stiftungsarbeit und beaufsichtigt die Arbeit der Geschäftsstelle. Er sichert das finanziellen Gleichgewicht der Stiftung, legt ihre Organisationsformen fest und ist für die Jahresberichte und für die Jahresrechnung der Stiftung verantwortlich. Der Stiftungsrat wählt die Präsidentin/ den Präsidenten und die Vizepräsidentin/ den Vizepräsidenten der Stiftung. Er ist ehrenamtlich tätig.

Das Präsidium besteht aus zwei Personen, beide Angehörige des Stifungsrates und von diesem gewählt. Der Präsident bzw. die Präsidentin ist der/die oberste Vertreter_in der Stiftung. Er/Sie leitet den Stiftungsrat und vertritt ihn nach innen und aussen. Der Vizepräsident bzw. die Vizepräsidentin ist operativ ausgerichtet. Er oder sie stellt als Delegierte die Verbindung zur Geschäftsstelle sicher und nimmt die Aufsicht wahr.

Barbara Ellenberger
Künstlerische Leitung Miller's, Zürich
 

Maren Haartje
Präsidentin der artasfoundation
 

Sandro Lunin
künstlerischer Leiter des Zürcher Theaterspektakels

Cyrus Mosayebi

Vizepräsident der artasfoundation
selbständiger Marketingberater 


Dagmar Reichert

Kulturgeographin, Beraterin, Dozentin an der Zürcher Hochschule der Künste


Isa Stürm

Architektin

Heidi Tagliavini
Schweizer Diplomatin

Margit Wästfelt
Österreichische Diplomatin


Beirat

Der Beirat besteht aus Expert_innen der verschiedenen Felder, in denen die Stiftung tätig ist, d.h. aus Expert_innen für die verschiedenen Kunstsparten und die Kunstvermittlung, aus Expert_innen für humanitäre Arbeit, Diplomatie und Mediation, sowie aus der Zivilgesellschaft. Er wird vom Stiftungsrat regelmässig informiert und wird punktuell zur Beratung bei der inhaltlichen Ausrichtung der Stiftung und der Planung ihrer Projekte beigezogen und trägt dazu bei, die Stiftung gut zu vernetzen. Er ist ehrenamtlich tätig.

 

Mauro Abbühl
Co-Leiter von artlink - Büro für Kulturkooperation, Bern

Günther Bächler
OSZE Sonderbeauftragter für den Südkaukasus


Daniel Baumann
Direktor der Kunsthalle Zürich

Christine Beerli
Fürsprecherin, Vize-Präsidentin des IKRK, Präsidentin des Vereins Solothurner Filmtage


Franziska Burkhardt
Geschäftsleiterin des Kulturzentrums Progr, Bern

Catherine David
Kunsthistorikerin, Künstlerische Leiterin der Documenta 10, zahlreiche Arbeiten zur Vermittlung zwischen arabischen und westlichen Kulturen


Maaike Engelen

Philosophin und Kinder- und Jugendpsychoanalytikerin, London


Angelo Gnädinger

Jurist, interim Executive Director Centre for Humanitarian Dialogue und ehemaliger Generaldirektor des IKRK


Ursula König

selbstständige Mediatorin und Beraterin für Konflikttransformation


Esther Kouyaté Marty

Schauspielerin, Theaterregisseurin und W-Afrikanische Griotte, Paris


Thomas D. Meier

Rektor der Zürcher Hochschule der Künste


Nicole Müller

Schriftstellerin und Eidg. dipl. Kommunikationsleiterin

Danielle Nanchen
Leiterin der Sektion Kulturschaffen des Bundesamtes für Kultur


Birgit Reichert

Producerin TV und Film, Wien


Meret Schlegel
Tänzerin und Choreographin, Zürich

Dieter Senghaas

Professor für Friedens-, Konflikt- und Entwicklungsforschung, Universität Bremen


Alice Thomann

DEZA Kooperationsbüro Burkina Faso

Gisela Ullmann

Supervisorin und Coach für Organisationsentwicklung, Zug