Sandro Lunin

künstlerischer Leiter des Zürcher Theaterspektakels

 

Sandro Lunin, geb. 1959 in Zürich, entschied sich nach einer Ausbildung als Primarlehrer für ein Engagement im Theaterbereich. Nach verschiedenen Stationen (Theater am Neumarkt, Vorstandsmitglied ASTEJ und EU NET ART, Theaterbüro Rote Fabrik) war Lunin von 1997 bis 2007 im Schlachthaus Theater Bern als Co-Leiter tätig. Dort programmiert und organisiert er Koproduktionen, Gastspiele und Programmschwerpunkte auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene und wurde 2007 mit dem Kulturvermittlungspreis des Kantons Bern ausgezeichnet.
Seit 2007 ist Sandro Lunin künstlerischer Leiter des Zürcher Theaterspektakels. Als profunder Kenner der Schweizer Theaterszene verfügt er auch über ein breites Netzwerk im europäischen Raum und ganz speziell im Nahen Osten und in Schwarzafrika.

Webseite