Filmfestival BRAVE

Sklad Filmfestival „Brave“ fand Anfang Oktober in Abchasiens, Suchum/i statt. Das erste Filmfestival in dem Projektraum Sklad zeigte in drei Tagen eine Auswahl an internationalen Filmproduktionen verschiedener Genres (Kinder-, Jugend-, Dokumentar-, Kurz-, Kunstfilm), die einen gemeinsamen Nenner besitzen: eine starke, weibliche Hauptrolle. Die Filme wurden jeweils anmoderiert und im Anschluss in einer kleinen Publikumsdiskussion besprochen. Besonders zu empfehlen: The Dream: Leymah Gwobee (2014), ein 17 minütiger Kurzfilm von Errol Morris.

 

Sometimes it's within a funny story, sometimes an adventure. Sometimes it derives from a fight or an internal struggle or injustice. Sometimes it happens spontaneous, unexpected. Sometimes it's being challenged, sometimes we where waiting for it to come. Sometimes it's just the time for being brave and wild and courageous