Forschung & Netzwerk – Archiv

Residency Link • Tbilisi - Zürich

Hier war artasfoundation die Geburtshelferin oder Kupplerin: bei einem Austauschprogramm für Bildende Künstler_innen und Kurator_innen aus der Schweiz und aus Georgien.

 

Das Programm wird von der Schweizer Stiftung Binz 39 einerseits und dem georgischen Center of Contemporary Art Tbilisi andererseits angeboten und finanziert.

 

Jährlich werden zwei Bildende Künstler_innen oder Kurator_innen ausgewählt, die für Zürich bzw. Tbilisi ein Aufenthaltsstipendium + Reisekosten + Atelier + Unterkunft für 3 Monate erhalten. Eines dieser Stipendien beginnt Anfang September, das andere Anfang März, erstmals 2013.

 

Bewerben können sich:
Alle in der Schweiz wohnhaften Künstler_innen oder Kurator_innen (ohne Altersbegrenzung): unter Einsendung ihrer Unterlagen an eine Jury des Center of Contemporary Art in Tbilisi;
Alle in Georgien wohnhaften Künstler_innen oder Kurator_innen (ohne Altersbegrenzung): unter Einsendung ihrer Unterlagen an eine Jury der Stiftung Binz 39.

 

Die genauen Angaben über einzusendende Unterlagen/Dossiers und Abgabetermine sind (demnächst) den Webseiten der Stiftung Binz 39 bzw. des Center of Contemporary Art Tbilisi zu entnehmen:


www.binz39.ch

www.cca.ge

Die Stiftung Binz 39 und das Center for Contemporary Art Tbilisi haben je eine eigene Jury eingerichtet, die aus den eingesandten Bewerbungen auswählt und die Stipendien vergibt.

Stiftung Binz 39 Zürich
www.binz39.ch


Center of Contemporary Art-Tbilisi
www.cca.ge