Kunst & Mediation – Archiv

CH-Mission • Genf • Schweiz

Am 28. Juni 2013 empfing der Schweizer Uno Botschafter in Genf in seiner Residenz den Club Diplomatique de Geneve. Er lud artasfoundation ein, für diesen Anlass ein Programm mit Performances zu organisieren.

Zwei Performances wurden eingeladen, die - entgegen der sonstigen Gepflogenheiten im Kontext von Diplomatie - nicht die Sprache, sondern Körperlichkeit in den Vordergrund stellten: Die Arbeit "Feeling Red" von Monika Günther und Ruedi Schill, und die Arbeit "Ballet d'assises" von Anne Rochat.

Beide Performances wurden beim Empfang unter grosser Aufmerksamkeit eines ca. 80 Personen umfassenden Publikums durchgeführt. Im Anschluss ergaben sich zahlreiche Gespräche zwischen den Künstler_innen und einem Publikum, das diese Kunstform hier in vielen Fällen erstmals erlebte.

Ständige Mission der Schweiz beim Büro der Vereinten Nationen und den anderen internationalen Organisationen, Genf
www.eda.admin.ch/eda/en/home/topics/intorg/un/unge/geperm.html